Newsletter 26. Mai. 2018

 

 

 

Das Newsletterarchiv für 2018 ist hier

 

Karmas Terminkalendar ist hier

 

Die Lichtsäule des Lebens

 

 

 

Dieser Newsletter hat ein Thema:

 

 

Hello Bauchnabel!

 

Sehr wahrscheinlich hast Du, wie ich auch, in der Schule gelernt, daß dein Bauchnabel etwas ist, das von deiner Geburt übriggeblieben ist und nichts Weiteres mehr.

 

Wir haben uns bei Sir Isaac Newton und der Katholischen Kirche für diese Fehlinformation zu bedanken:

Als er sein „Philosophiæ Naturalis Principia Mathematica“ im Jahr 1687 veröffentlichte, um Ärger mit der Kirche vorzubeugen, hat er die Welt zwischen dem Irdischen und dem Spirituellen künstlich geteilt. Als die Kirche ab 1860 stetig an Macht verlor, ist ein allgemeiner Glaube entstanden, daß es nur physikalische Materie gibt und alles andere illusorisch ist. Obwohl schon seit mehr als 100 Jahren wissenschaftlich als unwahr bewiesen, spielt dieser Glaube immer noch eine dominierende Rolle in unserem gemeinsamen Leben. U.a. ist er gleichzeitig das Fundament der Schulmedizin und der Grund, warum sie so ineffektiv und so wahnsinnig teuer ist. Wenn ganz dicke Teile der Realität geistig ausgeschlossen und außer Acht gelassen werden, dürfte dies kein Wunder sein.

 

Jedes Organ des menschlichen Körpers existiert grundsätzlich als Ausdruck der Spiritualität. Ihre Hauptfunktion ist die Geschwindigkeit des Geistes stark zu bremsen, damit wir unseren eigenen Glauben und unsere Gedanken so zu sagen in „Zeitlupe“ studieren können. In diesem verlangsamten Zustand wird der Geist sich als Materie ausdrücken. Daß das Newton‘sche/medizinische Konzept der Materie, die aus dem Nichts erscheint und dann wieder komplett verschwindet, insgesamt nicht funktionstüchtig ist, liegt auf die Hand.

Erst wenn wir anfangen, das komplette Bild zu betrachten, verschwinden die enormen Kosten in Geld und Leid und auch die Frustration über die enorm vielen Dinge, die nicht funktionieren.
Wenn wir den Bauchnabel verachten, so ist es kein Wunder, daß so viele Menschen Probleme im Bauchraum haben.

 

Also, was ist die Hauptfunktion deines Bauchnabels?

 

Wenden wir die wissenschaftliche Methode an, bemerken wir, seine erste Funktion ist, die Ernährung von deiner irdischen Mutter zu empfangen. Notiere bitte sehr deutlich „empfangen“! Dies ist sehr wichtig.

 

Jeder Heiler weiß, daß man, wenn ein Baby krank ist, mit seiner Mutter arbeitet, weil es ihre Informationsfelder sind, die den physikalischen und geistigen Zustand des Babys zu 95% bestimmen. Während der ersten sechs Jahre oder so verändert sich dies allmählich, bis der Zustand erreicht wird, wo die Mutter nur noch 5% Einfluß auf die Gesundheit des Kindes hat. Als Quelle der Ernährung bleibt sie aber normalerweise noch weitere 15 Jahre zuständig.

 

Materie ist eine Funktion des Geistes. Was ist es daher, daß wir hier sehen? Wir sehen ein geistiges Prinzip der Ernährung und, daß dies nicht mit der Geburt aufhört. Es dürfte daher nachvollziehbar sein, wenn ich hier erkläre, daß dein Bauchnabel dein ganzes Leben hindurch für dich funktioniert.

 

Was ist die bestimmende Energie der Ernährung?

Es ist die Liebe.

 

Wenn Du mit deiner Mutter verstrickt bist, so engst Du deinen Bauchnabel ein. Die offensichtliche Auswirkung hiervon ist, daß Du den Fluß deiner Ernährung einengst. Physikalisch ist die Hauptfunktion deines Bauchraums deine Ernährung. Wenn die Energie der Ernährung fehlt so dürfte dies als Ursache vieler Bauchprobleme nachvollziehbar sein.

 

Wie öffnest Du deinen Bauchnabel wieder?

 

Nicht in dem Du versuchst, dich mit deiner leiblichen Mutter zu versöhnen, weil es sich nicht um die Person, sondern um deine geistige Einstellung zu der geistigen Quelle der Ernährung handelt.

 

Was ist die geistige Quelle der Ernährung, die über die Mutter kommt?

 

Ihre Quelle ist die Liebe, die die Ursache der Schöpfung ist. Also, was ist zu tun, um den Bauchnable voll zu öffnen und den Fluß der Ernährung (in allen ihren Aspekten) freizusetzen?

 

Leg dich ruhig und bequem auf dem Rücken. Stell dir vor, daß vom ganzen Universum die Liebe durch deinen Bauchnabel in dich hinein strömt. Sehr, sehr wichtig (s. oben); dies ist kein Tun, sondern ein Erlauben! D.h. Du erlaubst endlich der Liebe durch deinen Bauchnabel in dich hineinzuströmen. Du wirst selbst staunen, was 15 Minuten tägliche Übung hiermit bringen werden.

 

Da viele Rückenbeschwerden Symptome einer Darmschwäche sind so ist es nicht nachteilhaft wenn Du bemerkst, daß diese verschwinden.

 

Sei gesegnet

 

Karma Singh,
Merlin.


26. Mai 2018

  

Alle Bücher, Handbücher, Kursen, CDs und DVDs sind hier


Falls Dir dieser Newsletter von einem Freund weitergeleitet wurde, kannst Du die Newsletter künftig direkt erhalten wenn Du dich hier registrierst:

 

 

In der Minute, in der das Volk aufsteht und gemeinsam und gezielt handelt, ist es die gleiche Minute, in der das System der Ausbeutung durch eine selbsternannte Elite aufhört zu existieren.

  

 

und vergesse nie:

 

 

Für jeden der das alte Ausbeutungssystem aufrecht erhalten will gibt es mittlerweile fast NEUN TAUSEND von uns!!

  

 

  

top

 

 

Empfohlen von


Die Lichtsäule

des Lebens

 

 

Köln 24. Juni 2018

Berlin 15. Juli

Augsburg 22. Juli

Alsfeld 26. August

Vachdorf 8. Sept.

 

Alles hier


The Door to Yourself

Zugang zum Selbst

 

Zehnwöchiger Trainingskurs in Fülle-Bewusstsein

 

Klicke hier für Infoseite

 

In den Warenkorb legen


Die Göttin Transmissionen

 

 

Alles hier


Neue DVDs
von Karma Singh

Jetzt auch mit Rabatt bestellen!


Zur Infoseite

Die Clearing Transmissionen

 

 

Alles hier


 

Und die Lösung

 

HIER




VertriebspartnerTermineKontaktNewsletter