Newsletter 10. Juni 2019

 

 

Das Newsletter Archiv für 2019 ist hier

 

 

 Die Lichtsäule des Lebens

    

    15  Juni Düren

         

         Gran Canaria?

 

Dieser Newsletter hat drei Themen:

 

Zwischenbericht Armuts-Krise

 

Düren & LPA

 

Kommt der Butzemann?   (Hauptartikel)

 

 

 

 

Armuts-Krise Entwurzeln - Zwischenbericht

Letzte Woche haben wir, wie geplant, eine Transmission aufgenommen um das Trauma von der Asteroid Impact Ca. 3195 v. Chr. vom Gefühlsstrom zu trennen.

S. letzten Newsletter im Archiv (Link dazu ganz oben).

 

Alle haben starke Reaktionen gehabt inklusive Chirada obwohl sie dieses bestimmte Trauma, da sie aus Thailand kommt, in ihrer Ahnenlinie nicht trägt. Was mir aber sichtbar war, ist ein noch älteres Trauma welche sehr ähnliche Auswirkungen hat.

 

Über den nächsten Tagen werden wir mit dem Video weiter testen bevor ich es allgemein freigebe. Augen auf meine Newsletters halten.

 

 

Düren und LPA

Am kommenden Samstag 15. Juni findet das letzte in Deutschland geplante Lichtsäule des Lebens Seminar vor der Sommerpause. Der Ort heißt Düren, ca. halbwegs zwischen Köln und Aachen.


Plätze sind noch zu haben und Du kannst Dich sofort hier anmelden.

 

Ab den 20. Juni werden wir auf Gran Canaria sein. Falls Du einen passenden Ort für ein Seminar dort kennst und den Kontakt knüpfst so können wir ein Seminar in der deutschsprachigen Presse anbieten.

Melde Dich bitte umgehend da die Presse dort etwas an Vorlaufzeit benötigt.

 

top


 

 

CO2 - der ideale Butzemann?

Als ich ein Kind war, wurden uns allen Geschichten über eine mysteriöse Gestalt erzählt, die kommen würde, um unartige Kinder zu essen. Er hatte verschiedene Namen im ganzen Land und tritt nicht nur in der gesamten europäischen Volkskunde auf, sondern auch im Mittleren Osten, in Indien, Japan und auf dem gesamten amerikanischen Kontinent. China? Ich weiß es einfach nicht.

 

Die Beschreibungen des Butzemanns sind in allen Kulturen erstaunlich einheitlich, was natürlich die Frage aufwirft: "Gab es ihn tatsächlich und wenn ja, was steckt wirklich hinter der Geschichte?

 

Hier gibt es zwei unterschiedliche Meinungen: Die eine behauptet, daß irgendwann in der fernen Vergangenheit eine Rasse von Riesen oder Außerirdischen Jagd auf Menschenkinder gemacht haben. Der Beweis, daß Riesen eine Zeit lang mit dem Homo Sapiens koexistierten, ist unwiderlegbar, aber ob sie unsere Kinder gegessen haben, ist eine ganz andere Frage.

 

Die andere Meinung bezieht sich auf den jahrtausendealten Handel mit der Entführung von Kleinkindern und deren Verkauf für sexuelle Perversionen. Nach den Zahlen für 2018 gibt es weltweit mehr als 8 Millionen vermißte Kinder: Wie viele sich in den Händen von Kindersex-Händlern oder deren Kunden befinden, ist nur ihnen bekannt.

 

Präsident Trump schwor während seines Wahlkampfes, diesen Handel zu beenden, und in den ersten Wochen seiner Amtszeit wurden mehr als 6000 solcher Kinder gefunden und freigelassen. Weiter wurde bekannt gegeben, daß fast ein Drittel der Kinder durch Bürokraten und Gerichte von ihren Eltern weggenommen und dann in die Sklaverei verkauft wurde.

 

Letzteres und die bekannte Tatsache, daß viele der Kunden der Kindersexsklaven hohe Positionen in Regierung, Politik, Justiz und Industrie einnehmen, haben die Ausrottung so sehr erschwert.

 

Im Fall "Strache" gibt es Hinweise darauf, daß Informationen über den österreichischen Arm dieses Unternehmens veröffentlicht werden sollten, was zu einigen sehr hochrangigen Verhaftungen geführt hätte.

Der zwei Jahre zuvor mit aktiver Unterstützung des österreichischen Geheimdienstes gedrehte Erpressungsfilm fand dann letztendlich einen Käufer und die Enthüllungen über den Kindersexhandel wurden nie gemacht.

 

Das österreichische Volk kann sich durchaus dafür entscheiden, dies bei den nächsten Wahlen zu beachten.

 

Der Butzemann ist jedoch ein so integraler Bestandteil unserer frühen Kindheit, daß sich die Form zwar mit dem Aufkommen von unkontrolliertem Fernsehen und Internet verändert hat, diese "Urangst" aber dennoch leicht aktiviert werden kann.

 

Es ziemt sich, einen kurzen Blick auf die Eigenschaften des Butzemanns zu werfen:
• Niemand sieht ihn je.
• Niemand hört ihn je.
• Du kannst ihn nicht riechen.
• Du kannst ihn nicht spüren.
• Er hinterläßt keine Fußspuren oder andere Spuren seiner Besuche.
Du weißt nur, daß er es war, weil Kinder vermißt werden.
Die Parallelen zum Fall Madeleine McCann sind auffallend, vor allem, wenn man bedenkt, daß buchstäblich gleich um die Ecke das Haus eines bekannten pädophilen Politikers, Clement Freud, war, welches an die Brüder Podesta verliehen oder vermietet worden war, die, wie bei ihrer Verhaftung behauptet wurde, den Kindersexhandel des Geschäftsimperiums Clinton betrieben.

 

Im Alter von etwa sieben Jahren beginnen wir, unsere Angst vor dem Butzemann zu verlieren, weil unsere neu eröffnete kritische Fakultät uns dazu bringt, seine Existenz in Frage zu stellen. Wir suchen Beweise für ihn und finden keine, wir lehnen sie schließlich als Märchen ab, aber hier ist der Haken: Die frühe Kindheits-Angst vor dem Butzemann bleibt!

 

Das ist es, was vor allem die Grünen nutzen, um die vollständige Kontrolle über unser Leben zu übernehmen. Sie glauben, daß sie selbst die "allwissenden und weisen" Ratsmitglieder sind, die unser Leben viel besser führen können als wir selbst. Mit anderen Worten, eine absolute Diktatur, die in ein hübsches, blumiges Kleid gehüllt ist.

 

Ihr Hauptinstrument ist der "Klimawandel"-Butzemann. Sie sind auch die einzige politische Partei, die Sex zwischen Erwachsenen und Kleinkindern legalisieren will. WAS FÜR EIN ZUFALL!

 

Die Parallelen zwischen der Hauptplattform der Grünen, dem "Klimawandel", und dem Butzemann sind erstaunlich. Und erst wenn wir unsere reife, erwachsene Fähigkeit, Fakten von Fiktion zu trennen, ausüben, stellen wir fest, daß sie noch mehr gemeinsam haben: Keines von beiden existiert wirklich! Deshalb zielen die Grünen, unterstützt durch die von Soros finanzierte "Extinction Rebellion" und „Fridays for the Future“, vor allem auf Kinder. Bis sie die Schule tatsächlich verlassen und anfangen herauszufinden, wie die reale Welt funktioniert, unterdrückt der tägliche Lehrplan, dem sie ausgesetzt sind, aktiv das unabhängige Denken und fordert Gehorsam gegenüber der Predigt, für welche die  "Lehrer" bezahlt werden.

 

Wenn wir nach dem Butzemann suchen, gehen wir zu all den Orten, von denen uns gesagt wird, daß man ihn dort finden kann, und wenn wir nichts finden, entlassen wir ihn schließlich aus unseren Gedanken.

 

Beim Klimawandel ist es nicht anders: Wenn wir nach den Beweisen suchen, von denen uns gesagt wird, daß sie da sind, finden wir nichts. Wir stellen sogar fest, daß wir immer wieder darüber belogen werden, was wirklich vor sich geht.

 

Fast alle Schreckensgeschichten zum Klimawandel basieren auf der weltberühmten "Hockeyschläger"-Temperaturkurve von Michael Mann. Dieses Computermodell hat dazu geführt, daß die Mittelalterliche Wärmeperiode verschwunden ist und die Temperatur in den letzten zehn Jahren in schwindelerregende Höhen gestiegen ist.

 

Vor sieben Jahren veröffentlichte ein echter Wissenschaftler (im Gegensatz zu den Pseudowissenschaftlern des Intergovernmental Panel on Climate Change der Vereinten Nationen) einen kurzen Artikel, der beweist, daß Herr Mann einfach die Zahlen erfunden hatte, auf denen seine Vorhersage beruht. Herr Mann verklagt ihn, die Veröffentlichung und alle anderen Wissenschaftler, die den Betrug bestätigt haben, weigert sich aber schließlich, daß der Fall vor Gericht geht.

 

Und was sagt die reale Welt zu Herrn Manns "Hockeyschläger"?
• In der realen Welt sind die Temperaturen seit 2005 nicht gestiegen, sondern leicht gesunken.
• In der realen Welt unterscheiden sich die CO2-Werte nicht wesentlich von  denen, die 1890* gemessen wurden.
• In der Praxis ist der leichte Anstieg des CO2-Gehalts seit den 1940er Jahren fast ausschließlich auf die erhöhte vulkanische Aktivität und die langsame Erwärmung der Ozeane zurückzuführen, da sich die Erdtemperatur am Ende der Kleinen Eiszeit (ca. 1300 bis 1870 n. Chr.) zu normalisieren begann.
• In der Praxis hat sich das Wachstum von grünen Pflanzen zwischen 1982 und 2015 enorm ausgeweitet, in einigen Bereichen bis zu 50%. Laut NASA sind 70% dieses Anstiegs auf die Zunahme des verfügbaren CO2 zurückzuführen, das ein wesentlicher Nährstoff für alle grünen Pflanzen ist.
• Das vom Menschen produzierte CO2, welches bei weitem die kleinste Quelle dieses Gases in der Atmosphäre ist, kann nicht mehr als einen winzigen Teil dieser zusätzlichen Nahrungsmittelproduktion ermöglicht haben.

 

Fazit:
Als kleines Kind hast Du implizit alles geglaubt, was Deine Eltern Dir gesagt haben. Als Du größer wurdest, hast Du damit begonnen, nach Beweisen zu suchen, welche die Geschichten des Butzemanns bestätigen würden. Du hast keine gefunden und es schließlich als Unsinn abgetan.

 

Als reife Erwachsene ist es an uns, zu überprüfen, was die Grünen uns sagen, und nach den Beweisen zu suchen. Wenn wir das tun, stellen wir fest, daß auch ihr Butzemann Unsinn ist und daß das Leben auf der Erde tatsächlich besser wird, da die Erwärmung unseres Planeten durch die erhöhte Emission der Sonne nicht nur extreme Wetterereignisse reduziert, sondern auch die Verfügbarkeit vieler Lebensmittel erhöht hat. Du mußt nur zu Deinem Gemüsehandler gehen und Dir ansehen, was heute verfügbar ist und Dich fragen, wie viele von diesen Produkten 1980 verfügbar waren.

 

Ich persönlich empfinde dieses viel mildere Klima als eine willkommene Abwechslung zu den Extremen meiner Kindheit, als wir manchmal das Haus nicht verlassen konnten, weil der Schnee die Türen blockiert hatte oder die Schule wegen tiefen Schnees geschlossen war. Frostbite** waren damals ein weit verbreitetes Phänomen.


Ich würde nicht sagen, daß man jetzt Weinreben an meinem Heimat in Yorkshire anpflanzen könnte, wie in der Mittelalterliche Wärmeperiode, aber die ganze Grafschaft sieht viel grüner aus als damals in meiner Kindheit.

 


* Dies bezieht sich auf einen Eintrag in Meyers Konversations-Lexikon, einem 1839 gegründeten und bis 1984 kontinuierlich veröffentlichten deutschsprachigen Lexikon, das 1984 mit der Brockhaus-Enzyklopädie fusionierte. Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich nicht genau feststellen, wo der erwähnte Meßwert von 400 ppm ermittelt wurde. Zum Zeitpunkt 1890 war Deutschland jedoch erst seit kurzem zum Nationalstaat geworden und erlebte ein massives Industriewachstum. Es ist eine ziemlich sichere Annahme, daß die Messung irgendwo in Deutschland und mit ziemlicher Sicherheit nicht in einem ländlichen Umfeld stattgefunden hat. Da es in Deutschland keine Vulkane gibt, kann das sehr hohe Niveau - viel höher als bei den grönländischen Eiskernen - darauf hindeuten, daß die Messung in der Nähe eines kohlebefeuerten Eisenwerks oder ähnlichem durchgeführt wurde. Die modernen CO2-Werte in Deutschland liegen bei etwa fünfzehn (ja, 15) ppm.

 

 

** Laut sämtliche Lexikons wird diesen Begriffe als "Erfrieren" übersetzt was gar nicht stimmt. Frostbite ist das Absterben von Zähe und Mal auch Finger, Nase oder Ohren wenn das Blut darin einfriert.  

 

 

Du kannst diesen Artikel hier als .pdf um ihn zu verteilen bzw. auf eigener Website einzubauen downloaden

 

 

Sei gesegnet

 

Karma Singh

Merlin

10. Juni 2019

Europa


 

Alle Bücher, Handbücher, Kursen, CDs und DVDs sind hier


Falls Dir dieser Newsletter von einem Freund weitergeleitet wurde, kannst Du die Newsletter künftig direkt erhalten wenn Du dich hier registrierst:

 

top

 

In der Minute, in der das Volk aufsteht und gemeinsam und gezielt handelt, ist es die gleiche Minute, in der das System der Ausbeutung durch eine selbsternannte Elite aufhört zu existieren.

 

und vergesse nie:

 

Für jeden der das alte Ausbeutungssystem aufrecht erhalten will gibt es mittlerweile fast ZEHN TAUSEND von uns!!

  

 

 

 

Empfohlen von


Ihr Standort
 
Wenn Sie Ihren Standort ausgewählt haben, kann Ihnen die Website auch standortabhängige Inhalte anzeigen.

Karmas Mind
Clearing

 

Alles hier für dich


QuantuMarketing

 

Die revolutionäre Auflöser der normalen Kommerz!

 

Keine Werbekosten mehr

 

Keine Unsicherheit mehr

 

Keine verschwendete Anstrengung mehr

 

Keine Kundensuche mehr - benutze die Eigenschaften des Morpho-Genetischen Feldes um Kunden zu dir zu rufen

 

Absolute Präzision

 

Hier klicken für Infoseite

 

In den Warenkorb legen


 

Die verblüffende Harmony Technologie

 

Wahrscheinlich die erste wahre Heilgeräte auf Erden

 

Klicke hier für mehr Info..

 

 


 

Die Invokation die

dich befreit.

 

Details hier



Die Heilende Handbücher

von Karma Singh

Mehr als 30 Handbücher von Karma Singh

über alternative Heilmethoden zu Preisen die jeder leisten kann.

- Gesundheit ohne Medikamente!

Hier klicken

 

 

 

 


 

Und die Lösung

 

HIER


Die Göttin Transmissionen

 

 

Alles hier


Die Clearing Transmissionen

 

 

Alles hier


Tyrannosaurus
Pharmaczeutikus
R.I.P

 

Alles hier für dich


The Door to Yourself

Zugang zum Selbst

 

Zehnwöchiger Trainingskurs in Fülle-Bewusstsein

 

Klicke hier für Infoseite

 

In den Warenkorb legen




VertriebspartnerTermineKontaktNewsletter