Newsletter 13. Okt. 2020

 

Das Newsletterarchiv für 2020 ist hier 

   

 

Dieser Newsletter hat zwei Themen:


Spotlight auf Schwermetalle


Die lustigste politische Anzeige aller Zeiten





Spotlight auf die Clearing-Transmissionen

Eine der am weitesten verbreiteten Krankheitsursachen in der Welt sind Vergiftungen mit "Schwermetallen".

Der Name ist ein wenig verwirrend, da Aluminium ein giftiges Schwermetall ist, Eisen jedoch nicht, und ich glaube nicht, daß jemand behaupten würde, Eisen sei leichter als Aluminium. Der Begriff hat, glaube ich, etwas mit der atomaren Struktur zu tun, aber die offensichtliche Gemeinsamkeit dieser Stoffe ist, daß sie nicht wasserlöslich sind. Das ist es, was es so schwierig macht, sie aus dem menschlichen Körper zu entfernen, wenn sie erst einmal im Körper sind.

Quecksilber und Aluminium, die am häufigsten im menschlichen Körper vorkommenden Stoffe, sind sowohl schwere Nervengifte als auch die alleinige oder Hauptursache für eine große Anzahl bekannter Krankheiten, zum Beispiel:-

Multiple Sklerose ist eine 80%ige Quecksilbervergiftung

Alzheimer ist zu 86% eine Quecksilbervergiftung

Parkinson ist zu 73% eine Quecksilbervergiftung

Die Todesfälle bei Kinderbetten können zu über 90% aus Schwermetallvergiftungen bestehen

ADHS könnte durchaus eine 100%ige Schwermetallvergiftung sein

Autismus - hier müssen wir vorsichtig sein, da es zwei sehr unterschiedliche Probleme gibt, die beide den gleichen Namen erhalten haben. Das am weitesten verbreitete, vielleicht bis zu 95%, ist eine so schwere Vergiftung des Nervensystems, daß eine normale Gehirnfunktion nicht möglich ist.

Fibromyalgie wird am häufigsten durch Schwermetallansammlungen im Körper verursacht, die Elektrosmog aus der Umgebung einsaugen, ähnlich wie eine Radioantenne. Elektrosmog-Überempfindlichkeit wird auf die gleiche Weise verursacht.

Das Chronische Erschöpfungssyndrom (auch Myalgische Enzephalitis oder ME genannt) wird am häufigsten durch eine Schwermetallvergiftung verursacht.

Diese Liste ließe sich beliebig fortsetzen: Mindestens 80% der Menschen in der Ersten Welt haben genügend Schwermetalle in ihrem Körper, um spürbare Gesundheitsprobleme zu verursachen, auch wenn diese erst am Anfang stehen und oft als "Altwerden" abgeschrieben werden. Die Worte von Professor Bruce Lipton sind hier von Bedeutung:-
"Meiner Meinung als Zellbiologe nach ist der menschliche Körper offensichtlich darauf ausgelegt, mehrere hundert Jahre lang jugendlich aktiv zu sein". Wenn wir herausfinden, was dies verhindert, und Schritte unternehmen, um es zu beseitigen, dann wird der Aufenthalt des Menschen auf dieser Welt völlig verändert werden.

Die Auswirkungen von Schwermetallvergiftungen sind in den meisten Fällen kumulativ, und die Symptome werden daher oft nicht als das erkannt, was sie sind. Da ein Arzt keine Ausbildung erhält, dieses Problem zu erkennen oder damit umzugehen, kann er oder sie nur sehr selten eine sinnvolle Hilfe anbieten.

Die Hauptquellen sind:-

Quecksilber - Amalgam-Zahnfüllungen, Impfstoffe, Energiesparlampen in Stabform und Krematorien.

Aluminium - Impfstoffe und Kochtöpfe aus Aluminium.

Blei - Bleivergiftungen sind viel seltener als früher, aber ich bekomme immer noch 3 - 4 Fälle pro Jahr. Die häufigste Quelle sind bleihaltige Wasserleitungen in alten Gebäuden. Obwohl Blei nicht wasserlöslich ist, führt die Erosion durch Wasser, das unter Druck durch die Rohre fließt, dazu, daß Bleipartikel in diesem Wasser suspendiert werden; und dann trinkst Du es! In früheren Jahren, als Blei noch dem Benzin zugesetzt wurde, konnte das Leben auf einer stark befahrenen Straße zu einer Bleivergiftung führen.

Cadmium - ist heute durch industrielle Luftverschmutzung so weit über das Land verbreitet, daß Spuren davon in fast jedem Bissen, den Du ißt, zu finden sind.

 

Der menschliche Körper verfügt über keinen natürlichen Mechanismus zur Entfernung solcher Substanzen, weshalb sie sich anhäufen und die Symptome oft erst Jahrzehnte nach Beginn der Vergiftung bemerkt werden. 


Da die pharmazeutische Industrie jedes Jahr einen enormen Gewinn aus dem Verkauf ihrer Produkte zur Unterdrückung der Auswirkungen von Schwermetallvergiftungen erzielt (möglicherweise eine ihrer drei Haupteinnahmequellen), tut sie ihr Möglichstes, um die Verfügbarkeit und das Wissen über Methoden zu unterdrücken, die das Problem tatsächlich lösen würden.
Die am weitesten verbreitete Methode - weil sie vom Pharmakartell hergestellt wird - ist die Chelation. Diese ist nicht nur sehr teuer, sondern auch extrem schwierig in der Anwendung, und es ist bekannt, daß sie den Patienten töten könnte.

Aus den oben genannten Gründen habe ich vor einigen Jahren begonnen, auf einem ganz anderen Weg zu experimentieren: Warum gibt es Material? Wenn Sie mit der Quantenphysik nicht recht vertraut sind, mag dies eine seltsame Frage sein, die, wenn überhaupt, nur philosophisch beantwortet werden könnte. Es ist jedoch eine Kernfrage, die sich aus den Entdeckungen der modernen Physik ergibt. Beobachtungen haben deutlich gemacht, daß alles Materielle, d.h. die Elementarteilchen, aus denen es besteht, für Bruchteile von Sekunden existieren. Was veranlaßt sie dazu, sich so nuezuformen, daß das Material den Anschein einer kontinuierlichen Existenz hat?
Hier müssen wir die Quanten untersuchen, die kleinstmögliche Einheit der Energie.

Quanten weisen Eigenschaften auf, die zeigen, daß sie entweder selbst intelligent sind oder von einer größeren Intelligenz geleitet werden. Es ist diese Eigenschaft oder Führung, die bewirkt, daß freie Energie zu Elementarteilchen verschmilzt. Wenn die von ihnen erzeugte (formbildende) Information entfernt oder verändert werden kann, wird das Material nicht neu geformt. Das ist es, was ich zu erreichen versuchte.

Wenn sich die Quanten von der Intelligenz leiten lassen, dann sollten sie auf meine Intelligenz reagieren. Dies ist eine Eigenschaft, die seit den 1960er Jahren bekannt ist, als Beobachter feststellten, daß die Ergebnisse von Experimenten stark von den Wünschen des Experimentators beeinflußt werden. Die Aufgabe, die ich mir stellte, bestand darin, die Informationen zu entfernen, die die Neubildung von Schwermetallen verursachen, mit dem Ziel, ihre Neubildung zu verhindern. Die subjektive Beobachtung wäre, daß die toxischen Materialien einfach verschwinden würden! Das mag magisch klingen, aber es steckt eine solide Wissenschaft dahinter.

Natürlich klappte es nicht über Nacht, aber Beharrlichkeit wird belohnt, und einige Jahre später habe ich endlich herausgefunden, wie man das macht.

Nachdem ich nun das Grundprinzip begriffen hatte, fand ich schnell heraus, wie man die Werkzeuge so differenzieren kann, daß sie nur Dinge entfernen, die dort nicht hingehören, d.h. alle Giftstoffe entfernen, aber alles andere unberührt lassen. Wer sich mit der Resonanzmechanik auskennt, wird leicht erkennen, wie dies erreicht wird.

Ich habe dann eine Reihe von Transmissionen aufgenommen, die alle zusammen auf der DVD „Die Clearing Transmissionen“ erhältlich sind.
Meiner Meinung nach ist dies einer der bedeutendsten Durchbrüche in der menschlichen Gesundheit seit dem Bau von Straßen, Eisenbahnen, Frischwasser- und Abwassersystemen, die ab Mitte des 19. Jahrhunderts nach und nach den größten Teil der Krankheiten beseitigten, die die Menschheit bis dahin geplagt hatten.

Diese DVD sollte in jedem Haushalt erhältlich sein.
Als "Süßstoff" erhältst Du beim Kauf der Clearing Transmissionen DVD automatisch 10% Rabatt auf alle anderen gleichzeitig gekauften Bücher, Handbücher, DVDs und Kurse. Nur für den Rest dieses Monats gilt dieser Rabatt ausnahmsweise auch für Actio und Brutus.

Nach diesem Erfolg habe ich dann versucht, den Prozeß umzukehren, d.h. fehlende Nährstoffe im menschlichen Körper durch Hinzufügen ihrer spezifischen Informationen zu manifestieren. Das hat nicht funktioniert, aber zu meinem Staunen die Entdeckung der Lichtsäule des Lebens bewirkt, die Du hier sehen kannst.

Wenn Du lernen möchtest, wie man solche Dinge selbst tun kann, habe ich ein Trainingsprogramm aufgezeichnet, in dem schrittweise vermittelt wird, wie man die notwendigen Fähigkeiten entwickelt. Dieses ist hier verfügbar. (6er von oben)

top





Eins der lustigsten Werbungen aller Zeiten

Dieses Video könnte die lustigste politische Werbung aller Zeiten sein, vorausgesetzt, Du kannst Dich an das A-Team erinnern:-

Klicke auf das Bild um das Video zu starten

 

 

Sollte diesen Newsletter von einem Freund an Dir weitergelietet gewesen, Du kannst künftig zusichern, daß Du sie pünktlich bekommst wenn Du Dich hier anmeldest:- 

 

Sei gesegnet
Karma Singh
Merlin

13. Oktober 2020
Europa

 

 

Alle Bücher, Handbücher, Kursen, CDs und DVDs sind hier

 

In der Minute, in der das Volk aufsteht und gemeinsam und gezielt handelt, ist es die gleiche Minute, in der das System der Ausbeutung durch eine selbsternannte Elite aufhört zu existieren.

und vergesse nie:

Für jeden der das alte Ausbeutungssystem aufrecht erhalten will gibt es mittlerweile fast ZWÖLF TAUSEND von uns!!

 

top

 

 

 

Ihr Standort
 
Wenn Sie Ihren Standort ausgewählt haben, kann Ihnen die Website auch standortabhängige Inhalte anzeigen.

QuantuMarketing

 

Die revolutionäre Auflöser der normalen Kommerz!

 

Keine Werbekosten mehr

 

Keine Unsicherheit mehr

 

Keine verschwendete Anstrengung mehr

 

Keine Kundensuche mehr - benutze die Eigenschaften des Morpho-Genetischen Feldes um Kunden zu dir zu rufen

 

Absolute Präzision

 

Hier klicken für Infoseite

 

In den Warenkorb legen



Die Heilende Handbücher

von Karma Singh

Mehr als 30 Handbücher von Karma Singh

über alternative Heilmethoden zu Preisen die jeder leisten kann.

- Gesundheit ohne Medikamente!

Hier klicken

 

 

 

 


Neue DVDs
von Karma Singh

Jetzt auch mit Rabatt bestellen!


Zur Infoseite

 

Die Invokation die

dich befreit.

 

Details hier


Actio und Brutus
im Kombi-Pack


Hier klicken zu bestellen


 

Porto frei!


Die Göttin Transmissionen

 

 

Alles hier


Tyrannosaurus
Pharmaczeutikus
R.I.P

 

Alles hier für dich


Karmas Mind
Clearing

 

Alles hier für dich




VertriebspartnerTermineKontaktNewsletter